helena WALDMANN

Helena Waldmann legt seit ihren Anfängen, dem Studium der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen und ihren ersten Arbeiten an deutschen Stadttheatern in den frühen 1990er Jahren mit Heiner Müller, George Tabori und Gerhard Bohner, nach Jahren am Frankfurter Mousonturm und freien Koproduktionen mit deutschen und internationalen Theatern und Festivals, den Finger in Wunden und schafft Gesamtkunstwerke, die weit über einen herkömmlichen Tanztheaterabende hinausgehen.