© 2022 All rights reserved.

samir AKIKA

Samir Akika ist Choreograf, Regisseur und Kurator. Er wurde in Algier geboren und wuchs in einem Vorort von Paris auf. Nach einem Studium der Physik, Mathematik und Sport in Paris und Miami, studierte er Tanz an der Folkwang Hochschule in Essen. Seitdem hat er als freiberuflicher Tänzer und Choreograf in enger Verbindung zum Theater im Pumpenhaus Münster gearbeitet. Neben seinen Bühnenproduktionen für Erwachsene hat er weltweit Projekte mit Jugendlichen realisiert – u.a. in Johannesburg, Nürnberg, Berlin, Havana, Gelsenkirchen und auf Kampnagel in Hamburg. Seit September 2012 ist er Choreograf am Theater Bremen. Seine Ästhetik hat sich über die Jahre verändert. Zunächst machte er sich aufgrund seiner Bühnenkompositionen, die aus einer Mischung aus Live-Video, Tanz und Filmzitaten bestanden als Cineast unter den jungen zeitgenössischen Choreografen einen Namen. In letzter Zeit hat er seine Aufmerksamkeit auf die westliche Jugendkultur gerichtet. Er gründet seine Stücke auf Improvisationen, Diskussionen, Fragen, körperliche Tasks und Spiele, die er mit den Biografien und den Alltagserfahrungen der Darsteller verknüpft. Seine Art, Fakten und Erfundenes, persönliche und soziale Aspekte zu verbinden zählt zu der ausgeprägten Charakteristik seiner Stücke: sie sind gleichzeitig unterhaltsam und sinnlich, meditativ und auf eine Art tragikomisch.