© 2022 All rights reserved.

kingsley A. ODIAKA

Kinglsey A. Odiaka wurde in Nigeria in verschiedenen Tanzstilen ausgebildet und belegte international Workshops. Er studierte Improvisationstechniken bei Heddy Maalem, Limón Technik bei Risa Steinberg, Modern Dance bei Kenji Takagi und zeitgenössischen Tanz bei Iñaki Azpillaga und Peter Jasko. Er arbeitet als Tänzer, Choreograf und Dozent und als Produktionsmanager. Im Jahr 2011 entstand „ARUGBA – The Bearer“ in Zusammenarbeit mit der Wakajoo Dance Company in Nigeria. Sein 2010 entstandenes Solo „i ALONE“ präsentiert er u.a. im Juni 2012 im tanzhaus nrw im Rahmen der interdisziplinär angelegten Programmreihe „Now & Next“. Als Tänzer arbeitete er mit verschiedenen Choreografen zusammen, u.a. mit Heddy Maalem, in dessen „Sacre“-Version er 2010 im Rahmen des „sacre plus“-Festivals im tanzhaus nrw zu Gast war. Kinglsey Odiaka ist Gast-Tänzer der Ijodee Dance Company und tanzte in diversen Produktionen von Gongbeat Productions.