irina RASKIN

Irina Raskin ist 1988 in Moskau geboren. In Düsseldorf aufgewachsen, absolviert sie auch hier 2012 den Bachelor of Arts in Medien- und Kulturwissenschaft.  Seit 2009 ist sie u.a. als freischaffende Autorin im Hörfunk- und Onlinejournalismus tätig und berichtet vornehmlich über zeitgenössische Kunst und Popmusik. Sie ist Mitbegründerin des Do-It-Yourself Kunst- und Kulturmagazins „kunststoff“.  Nach einer, im Rahmen eines Praktikum im tanzhaus nrw stattfindenden, Produktionsbegleitung von Alexandra Waierstalls „Mapping the Wind“ 2011 folgte eine Zusammenarbeit mit der Choreografin.